Ein Verband mit Geschichte und Tradition und nun mit neuem Namen: Rollstuhl aktiv – Verband der Rollstuhlfahrenden Österreichs

Wir vertreten die Interessen der Menschen mit körperlichen Behinderungen.

Wir informieren und beraten unsere Mitglieder.

Wir organisieren Freizeit-, Kultur- und Sportangebote fĂĽr unsere Mitglieder.

Wir vernetzen uns mit anderen, gleichgesinnten Behindertenorganisationen im In- und Ausland.

Der Verband der Querschnittgelähmten Österreichs wurde im Jahre 1957 im Rehabilitationszentrum Tobelbad bei Graz gegründet.
Mit Beschluss der Generalversammlung vom 18. September 2021 erfolgte die Namensänderung in Rollstuhl aktiv – Verband der Rollstuhlfahrenden Österreichs.

Der Verband ist eine gemeinnützige, parteipolitisch und religiös neutrale und nicht auf Gewinn ausgerichtete Organisation zur Vertretung der Interessen körperlich behinderter Menschen.

Anstehende Veranstaltungen

Aktuelles

Nationaler Aktionsplan Behinderung: Nicht mehr als Lippenbekenntnisse

Der am 6. Juli 2002 im Ministerrat beschlossene Nationale Aktionsplan Behinderung 2022–2030 soll die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention bundesweit vorantreiben. Der Österreichische Behindertenrat kritisiert scharf, dass die Umsetzung mit diesem Plan kaum gelingen wird.
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner